Costa Rica, Umweltbildung, Zentralamerika / 25.03.2019

Das Rettungszentrum für vom Aussterben bedrohte Meerestiere (CREMA) ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation im Westen von Costa Rica. Sie setzt sich für den Erhalt und Schutz der Meere, sowie für die Förderung einer nachhaltigen Fischereipolitik in Zentralamerika ein und legt großen Wert auf Aufklärungsarbeit, Forschung und nachhaltige Nutzung der Meeresressourcen...

Brasilien, Südamerika, Umweltbildung / 10.01.2019

Wir durften im letzten Jahr nach Amazonien reisen und die artenreichsten Wälder, seltensten Tiere und wunderbare Einheimische kennenlernen. Seit dem 01. Januar wird das Land von einem ultrarechten Präsidenten regiert, der die Abholzung des Amazonasgebietes fördern und Reservate indigener Gemeinschaften auflösen will. Wir müssen tätig werden...

Deutschland, Umweltbildung / 10.11.2018

Ich möchte mit dem Nepada Wildlife e.V. und diesem Blog für den Verlust der biologischen Vielfalt sensibilisieren. Ich möchte von der Natur vor Ort berichten, von Lemuren, Nebelparder und Menschenaffen erzählen, über ein angemessenes  Umweltbewusstsein nachdenken und vor allem dem Lösungsansatz »Nachhaltigkeit« auf den Grund gehen...

Deutschland, Umweltbildung / 03.04.2018

Warum ich als angehende Tierärztin, die sich für den Artenschutz einsetzt, die Wildnis auf Borneo liebt und den Lebensraum Regenwald mit aller Kraft erhalten möchte, für drei Monate in einem deutschen Zoo arbeite? Schon öfters erntete ich als Befürworterin von Zoos erstaunte oder gar empörte Blicke. Lasst mich erklären...