Alles, was wir zum Leben brauchen, umgibt uns hier. Gemüse, Früchte und Maniok bauen wir selbst an, der Fluss ist voller Fische und der Nachbar hält ein paar Hühner. Sogar Medizin geben uns die Bäume des Waldes.

— Jean
Jean

Jean

Jean lebt mit seiner Familie im Uatumã Sustainable Development Reserve im Norden Amazoniens. Er setzt sich in den ländlichen Gemeinden für eine nachhaltige Nutzung der Rohstoffe ein. Der Boden der Uatumã Region ist sehr nährstoffarm und das Überleben weit weg von der Zivilisation nicht leicht.. Zusammen mit der NGO IDESAM führt er die Familien an nachhaltige Landwirtschaft, Fischerei und Forstwirtschaft heran. Vier Tage nimmt Jean uns bei sich auf, zeigt uns die Geheimnisse des Regenwalds. Wir besuchen Vogelinseln und begegnen unzähligen Amazonas-Flussdelfinen. Zusammen mit seiner Familie essen wir jeden Tag Köstlichkeiten aus eigenem Anbau – es entwickelt sich eine herzliche Freundschaft.

-Uatumã, Brasilien 2018

Hannah
nepadawild@gmail.com
No Comments

Post A Comment