Nepada Wildlife | Blog
5
home,paged,page-template,page-template-blog-compound,page-template-blog-compound-php,page,page-id-5,paged-10,page-paged-10,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Borneo / 09.04.2017

Auf dem Rückweg zum Boot entdecke ich einen großen, ungewöhnlichen Fleck hoch oben in einem der Bäume. Als ich genauer hinsehe und noch mit mir kämpfe, ob ich wirklich stehen bleiben will oder doch lieber vor all den Mücken flüchte, realisiere ich, dass dieser Fleck rot bräunlich ist und sich bewegt. Aufgeregt gestikulierend rufe ich Kasia möglichst leise »Orang Utaaan!« zu und versuche, eine bessere Sicht auf den Baumwipfel zu bekommen. Als ich auf einen laut knackenden Ast trete, blickt das Tier plötzlich auf...

Borneo / 05.04.2017

Ich liebe den Dschungel. Mit all seinen unterschiedlichen Seiten: Pflanzen in allen Größen und Formen, Tiere in allen Farben und Gestalten, Wetterlagen in allen Extremen und rohe, wilde Natur rundherum – das alles fasziniert mich. Und dennoch es gibt Tage, an denen mir das alles zu viel wird....

Borneo, Umweltbildung / 30.03.2017

Die Insel Borneo ist einer der artenreichsten und vielfältigsten Orte, den ich je besucht habe. Das »Kinabatangan Wildlife Sanctuary« im malaiischen Bundesstaat Sabah, in dem ich zurzeit arbeite, umfasst tropische Wälder, Altarm-Seen, Sumpfgebiete sowie Mangrovenwälder. Die Region gilt als Hotspots der biologischen Vielfalt in der Welt. Sabah und der Kinabatangan-Regenwald sind in den letzten Jahrzehnten verwandelt worden. Der Großteil des Regenwalds wurde abgeholzt und wich riesigen Palmöl-Plantagen. Monokulturen, fein säuberlich aneinandergereiht, die sich kilometerweit über die Insel ziehen....